Entdecke
Spannendes | Witziges | Bekanntes | Neues

Lass Dich auf eine Reise in das "Seelenleben" unserer Alltagsgegenstände mitnehmen.

Über mich Meine Geschichten
Anja Hess

Über mich

Mein Name ist Anja Hess. Ich liebe es Geschichten zu erzählen, die auf unterhaltsame Art zum Schmunzeln und Nachdenken anregen. Geschichten voll Fantasie, Emotion und Empathie, die den Leser „berühren“. Während meiner Zeit als Verlags-Redakteurin konnte ich das handwerkliche Rüstzeug hierfür sammeln.

Mein erstes Buchprojekt, die „Kleine Katze Kim“ war für mich ein echtes Herzensprojekt. Unter www.kleine-katze-kim.de kannst Du gerne einen Blick in das liebevoll gestaltete Kinderbuch zum Thema „Gefühle erkennen und verstehen“ werfen.

Brettgeflüster“ ist der Titel meines neuesten Buchprojekts. Da es als LiveBook angelegt ist, bietet es Dir die einzigartige Möglichkeit die Entstehung des Buchs direkt miterleben zu können. Die einzelnen Kurzgeschichten erscheinen nach und nach auf dieser Website und dürfen hier gerne kommentiert werden. Bis zum endgültigen Buchdruck habe ich dann noch die Möglichkeit Anregungen umzusetzen, Ideen mitaufzunehmen und Geschichten auszubauen oder zu kürzen.

Brettgeflüster ist eine Einladung zu einem humorvollen Perspektivenwechsel bezüglich der Sicht auf alltägliche Dinge. Diese erzählen aus ihrem „Leben“, so wie sie es erleben könnten. Dabei habe ich ihnen gewisse Charaktere zugeordnet. Bestimmt gibt es da zufällige Parallelen zum eigenen Alltag, auch wenn alle Geschichten von mir frei erfunden sind.

Am Ende wird aus dem „Live-Projekt“ dann das „gedruckte Buch“. Und darauf freue ich mich schon heute ganz besonders.

Doch bis dahin gibt es noch viel zu tun …!

Packen wir es gemeinsam an. Sag mir was Dir gefällt und was vielleicht anders gemacht werden könnte. Ich bin gespannt auf Deine Kommentare und Ideen, aus denen sich jedoch keine Urheber- oder sonstigen Rechte an den überarbeiteten Texten und an späteren Produkten ergeben.

Also, ich zähle auf Dich!

Meine Auswahl zum Buchprojekt „Brettgeflüster“

Meine Geschichten

Hier spielt die Musik

Brettgeflüster: „Guten Tag. Ich freue mich sehr, Ihnen heute eine mitunter etwas hitzige Persönlichkeit vorstellen zu dürfen, die bis zu einer Betriebstemperatur um die 200 Grad auflaufen kann.“

Susanne: „Na, Sie verstehen es, die Leser heiß zu machen!“

Brettgeflüster: „Ich kann gerne noch einen drauf setzen und von Ihrem äußerst eleganten Erscheinungsbild mit vollendeter Rundung und der absolut glatten und geschmeidigen Oberfläche schwärmen. Aber vielleicht möchten Sie sich ja lieber selbst vorstellen.“

Registrieren / Anmelden für Weiterlesen

Grün, grün, grün …

Brettgeflüster: „Heute darf ich Ihnen eine tragende Persönlichkeit vorstellen. Sie ist grün und denkt auch grün.“

Jutta: „Sehr treffende Umschreibung. Mein Name ist übrigens Jutta. Ich bin tatsächlich eine absolute Naturliebhaberin!
Hergestellt bin ich aus 100% Baumwolle aus ökologischem Anbau. Wenn man mich mehrfach benutzt, trage ich aktiv zum Umweltschutz bei. Damit bin ich eine der wichtigsten Alternativen zu meinen Kolleginnen aus Plastik! Mit mir kommt Alles in die Tasche und nicht in die Tüte!“

Brettgeflüster: „Dass Plastiktüten ein Problem für die Umwelt sind, weiß heute bereits jedes Kind. Da brauchen wir uns tatsächlich nicht mehr in die eigene Tasche lügen. Deshalb gibt es solche Stofftaschen wie Sie mittlerweile auch fast überall zu kaufen. Das war aber nicht immer so … .“

Registrieren / Anmelden für Weiterlesen

Der diskrete Couchsurfer

Brettgeflüster: „Guten Tag. Heute bin ich bei einer ganz eleganten silbrigen Persönlichkeit mit fruchtigem Erkennungszeichen zu Gast.“

Norbert: „Das war knapp an der Schleichwerbung vorbei.“

Brettgeflüster: „Ich wollte damit nur zeigen, dass Sie zu der Familie der gehypten Mobilgeräten gehören. Am besten Sie stellen sich selbst kurz persönlich vor.“

Registrieren / Anmelden für Weiterlesen

Gemeinsam durchs Leben gehen

Brettgeflüster: „Heute bin ich bei einem ganz besonderen Paar, das gerne gemeinsam interviewt werden wollte. Sie kommen auf ganz leisen Sohlen daher, soviel sei schon einmal vorab verraten. Die beiden haben die wundervollen Namen Romeo und Julia. Am besten stellt Ihr Euch gleich selber vor.“

Romeo: „Anfangs hatten wir nur eine Modellbezeichnung als Namen. Doch weil Julia und ich uns so gut verstanden haben, bekamen wir von den Kollegen im Schuhschrank die Spitznamen „Romeo und Julia“ und dabei blieb es bis heute.“

Julia: „Du darfst da gerne näher darauf eingehen Romeo. Es war bei uns einfach Liebe auf den ersten Schritt! Als wir noch zusammen im Schuhkarton lagen, fanden wir uns schon sympathisch. Doch als es mit der Zusammenarbeit im Alltag so harmonisch klappte, wurde die ganz große Liebe daraus.
Wir genießen es sehr auf Schritt und Tritt ständig zusammen zu sein.“

Registrieren / Anmelden für Weiterlesen

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Anja Hess
Rupprechtstr. 23a
80636 München

Weiterlesen